Neuigkeiten
31.01.2019, 13:34 Uhr
Schon wieder Zeugnis-Chaos in Brandenburg
Gordon Hoffmann: Ministerin Ernst muss bei Zeugnissen für Klarheit sorgen
Am morgigen Freitag bekommen alle Brandenburger Schülerinnen und Schüler ihre Halbjahreszeugnisse. Der brandenburgische Pädagogenverband hat heute erklärt, dass sich viele Grundschulen nicht in der Lage sehen, rechtskonforme Zeugnisse zu erstellen. 
Das Bildungsministerium hat vor zwei Wochen eine Neugestaltung der Grundschulzeugnisse verfügt und die Schulen darüber offenbar erst Mitte der vorigen Woche informiert. Zu diesem Zeitpunkt standen an vielen Schulen die Zeugnisnoten bereits fest. Konkret soll es in der 3. und 4. Klasse im Fach Deutsch fünf statt bisher drei Teilnoten geben.

 Hierzu erklärt der CDU-Bildungsexperte Gordon Hoffmann:

„Das Bildungsministerium ist und bleibt ein Chaos-Ministerium. Es ist leider nicht das erste Mal, dass es in Brandenburg Ärger mit den Zeugnissen gibt. Jetzt zeigt sich: Das Bildungsministerium weiß nicht einmal, wann die Schulen die Zeugnisse schreiben. Offenbar wird von den Lehrern erwartet, sich nachträglich für ein ganzes Halbjahr Zensuren auszudenken. Ministerin Ernst muss sofort klären, ob die morgigen Zeugnisse in dieser Form überhaupt rechtskonform sein können.“

01.02.2019, 14:07 Uhr
News-Ticker
CDU Landesverband
Brandenburg
Ticker der
CDU Deutschlands
CDU/CSU Fraktion
Pressemitteilungen
CDU/CSU Fraktion
Junge Union Deutschlands
Landesverband Brandenburg
Suche
CDUplus